Der Verein und seine Ziele

​Die Mykotherapie ist auf die Anwendung zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit durch Vitalpilze fokussiert. Der Fachverein für Vitalpilzkunde stellt die Gesundheit des Menschen und den Beitrag, den die Mykotherapie dazu leisten kann, ins Zentrum. Er bezieht dabei gleichermassen Jahrhunderte altes Erfahrungswissen, wie auch gesicherte und fundierte wissenschaftlich-fachliche Grundlagen mit ein.

Die seriöse und fundierte Mykotherapie kann nicht ohne die vielschichtigen und komplexen Fragen der Herkunft, Herstellung und Verarbeitung von entsprechenden Produkten betrachtet werden, solange deren Qualität für den therapeutischen Erfolg von wesentlicher Bedeutung ist. Darum setzt sich der Fachverein für Vitalpilzkunde auch für Transparenz und Wahrheit ein.

Der Fachverein für Vitalpilzkunde bietet fundiertes und sachgetreues Wissen über die Vital- oder Heilpilze an. Er setzt sich für die Verbreitung der Vitalpilzkunde ein und bietet ein breites Angebot an Informationen zu den einzelnen Pilzen, ihren Indikationen und ihrer Anwendung in der Mykotherapie.

Ausserdem organisiert er Schulungen und Weiterbildungen, und bietet eingetragenen Mitgliedern Zugang zu einem Grundseminar über Vitalpilze und einer Vielzahl von Webinaren zu spezifischen Themen der Mykotherapie. Er bietet zudem Informationen über die gängigen Herstellungs- und Verarbeitungsmethoden, sowie deren Vor- und Nachteile.

Der Fachverein für Vitalpilzkunde bietet für spezifische Fragen online Beratungen per E-Mail an. Die Beratungen ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker und der Fachverein behält sich vor, eine Beratung zu verweigern und Interessenten an entsprechende Fachpersonen zu verweisen.

Der Fachverein ist aus dem Bedürfnis nach einer Institution entstanden, die auf dem Boden der Tatsachen beruht und sowohl dem erfahrenen Mykotherapeuten als auch dem Endverbraucher Informationen an die Hand gibt, die nicht durch bestimmte Verkaufsabsichten gesteuert, gefärbt oder instrumentalisiert sind. Damit will er dem interessierten Freund der Vitalpilze eine gesunde Navigationshilfe bieten.

Die Mitglieder des beratenden Fachgremiums verfügen in ihren jeweiligen Sparten über einzigartiges Wissen und Jahre-, zum Teil Jahrzehnte lange Erfahrung. Sie stehen dem Fachverein für Vitalpilzkunde beratend und unterstützend zur Seite. Sie bieten Aus- und Weiterbildung an und gegebenenfalls Supervision für Therapeuten. Ihre Arbeit für den Vitalpilzverein geschieht ehrenamtlich und ist nicht an finanzielle Interessen geknüpft.

Kontakt

© 2020 by Fachverein für Vitalpilzkunde